Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Behandlungsschwerpunkte

  • Umfassende konventionelle Chirurgie
  • Chirurgische Behandlung onkologischer Krankheitsbilder (Krebschirurgie)
  • Endokrinologische chirurgische Behandlung der Schilddrüse (Schilddrüse)
  • Minimalinvasive Chirurgie (Knopflochchirurgie)
  • Koloproktologie (Erkrankungen des Dick- u. Enddarms sowie des Afters)
  • Implantation von Herzschrittmacher 
  • Bariartrische Chirurgie
  • Reflux-Chirurgie
  • Peritonektomie HIPEC
  • Versorgung von Hernien

Die Spezialisten für Enddarm- und Dickdarmleiden

Die Sektion Koloproktologie der chirurgischen Klinik hat sich zum Ziel gemacht, durch Spezialisierung Ansprechpartner für Patienten mit After- und Darmerkrankungen zu sein.

Die Allgemeinchirurgische Klinik mit dem Schwerpunkt Koloproktologie ist zertifiziertes Darmzentrum der DGVC und Referenzzentrum für entzündliche Darmerkrankungen, z. B. Colitis Ulcerosa, M. Crohn und Koloproktologie, sowie Hospitations- und Kompetenzzentrum des Berufsverbandes der Koloproktologen Deutschlands.

» mehr Information.