Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin, Schmerztherapie und Notfallmedizin

Die Klinik für Anästhesie und Intensivtherapie ist für die perioperative anästhesiologische Patientenversorgung sowie die operative und neurologische Intensivstation verantwortlich. Zusätzlich werden Patienten im Rahmen ihres stationären Aufenthaltes schmerztherapeutisch mitbetreut. Darüber hinaus organisiert und besetzt sie für das Kreisklinikum die Notarzttätigkeit der Stadt Siegen und führt die Reanimationsschulungen vor Ort durch.

Es werden jährlich ca. 8.000 Anästhesieleistungen durchgeführt und die operative und neurologisch geführte Intensivstation mit 8 Intensiv- und 4 Intermediate-Care-Betten ärztlich geleitet.

Der Chefarzt der Klinik für Anästhesie, Intensivtherapie, Schmerztherapie und Notfallmedizin Prof. Dr. med. Martin Zoremba besitzt die die volle Weiterbildungsberechtigung der Anästhesiologie, inklusive der zweijährigen fakultativen Weiterbildung für anästhesiologische Intensivmedizin und der Notfallmedizin. Er besitzt die Weiterbildungsermächtigung für ein Jahr zur Erlangung der Zusatzbezeichnung „Spezielle Schmerztherapie".

 

 

 


Unsere Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin, Schmerztherapie und Notfallmedizin wurde vom TÜV Saarland  zum ersten Mal im Januar 2016 zertifiziert und so wurde bescheinigt, dass die Anforderungen der Norm ISO 9001:2008 erfüllt werden. Die Zertifizierung umfasst:

  • Anästhesiologische Versorgung
  • Narkose / Allgemeinanästhesie
  • Anästhesie-Ambulanz
  • Schmerztherapie
  • Intensivmedizin

Am 31. Januar 2017 erfolge die 4. Rezertifizierung.

Zertifikat "TÜV Saarland: Klinik für Änästhesie, Intensivmedizin, Schmerztherapie und Notfallmedizin"