Mediale Gonarthrose (Knorpelschäden auf die Innenseite beschränkt)

Nicht all' zu selten findet sich eine Knorpelschädigung nur auf der Innenseite des Kniegelenks (Seite, die zum anderen Knie hin zeigt).

In diesem Fall ist der Ersatz des ganzen Gelenks nicht notwendig. Bei jüngeren Patienten und Patienten im mittleren Alter wird in unserer Klinik bei diesem Krankheitsbild und einer vorliegenden Achsabweichung des Beins (O-Bein) eine Umstellungsoperation mit Berichtigung der Beingeometrie ("Spureinstellung") durchgeführt. Ist die Beinachse normal und/oder der Patient schon im fortgeschrittenen Alter setzen wir eine Teilprothese nur innenseitig ein, eine sogenannte Schlittenprothese. Der Eingriff ist schonender und die Genesung verläuft schneller als bei einem kompletten künstlichen Kniegelenk und kommt somit insbesondere auch älteren Patienten zugute, die sich so schneller von der Operation erholen.