Vita Dr. med. Stefan Schanz

Medizinische Klinik I für Gastroenterologie, Nephrologie und Dialyse

Dr. med. Stefan Schanz
Chefarzt

Chefarzt der Medizinische Klinik I für Gastroenterologie, Nephrologie und Dialyse am Kreisklinikum Siegen

Weidenauer Straße 76
57072 Siegen

Telefon: 0271 / 705-1201
Telefax: 0271 / 705-1204

Persönliche Daten

Name Schanz Stefan

Geburtsdatum 10.10.1961

Studium

1981-1987

Studium der Medizin an der Universität Ulm mit Erlangung der Approbation

Promotion

1988

Promotionsarbeit mit dem Thema: „Zytogenetische Untersuchungen des variablen Spreadings der Inaktivierung bei X / Autosom Translokation“

Beruflicher Werdegang

März - Juni 1988

Tätigkeit als Teamarzt im Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuz

1988 - 1992

Assistenzarzt in der Inneren Abteilung des Städt. Krankenhauses Schwabmünchen

1992

Erlangung des Fachkundenachweises ‘Rettungsdienst’

Sept. - Dez. 1992

Allgemeinärztliche Tätigkeit im ‘Servicio Médico’ der Universidad Austral de Chile, Valdivia / Chile

April - Nov. 1993

Gastarzt im Dep. für Gastroenterologie des `Servicio de Medicina Interna’ im Hospital Regional in Valdiva / Chile

1994

Assistenzarzt im Klinikum Kaufbeuren Ostallgäu (ehem. Khs.-Zweckverband) in der Abteilung Gastroenterologie, Stoffwechselerkrankungen, Hämatologie und Onkologie
Beginn der Weiterbildung im Schwerpunkt Gastroenterologie

Oktober 1996

Anerkennung zum Internist

Februar 1998

Anerkennung für das Teilgebiet Gastroenterologie

1989 - 1998

Notarzt im Rettungsdienst

1998 - 2005

Oberarzt der Inneren Abteilung des Evangelischen Krankenhauses Kalkin Köln
- Leitung der Sektion Endoskopie

Lehrtätigkeit für die Universität Köln im Rahmen des Praktischen Jahres für Studenten

seit 1999

Weiterbildung in internistischer Intensivmedizin

1999 - 2005

Organisation und Leitung der Grund-,  Aufbau- und Abschlusskurse in der Sonographie des Abdomens (nach den Richtlinien der KVB - Ärztekammer Nordrhein)

2002

Tagungssekretär der 11. Jahrestagung der Gesellschaft für Gastroenterologie in Nordrhein-Westfalen

2005

Sekretär des Tagungspräsidenten der DGVS 

Seit Oktober 2005

Chefarzt der Medizinischen Klinik I, Kreisklinikum Siegen

1998-2013

Teilnahme an klinischen Studien

 

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (seit 1996)
  • Deutsche Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (seit 1998)
  • Deutsche Gesellschaft für Endoskopie und bildgebende Verfahren (seit 1998)
  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin  (seit 2004)
  • Arbeitsgemeinschaft Leitender Gastroenterologischer Krankenhausärzte ( ALGK ) e.V.  (seit 2006)
  • European Society of Digestive Oncology (ESDO) (seit 2010)
  • Kompetenznetz Darmerkrankungen (seit 2011)

Publikationen

Postervorstellung der Promotionsarbeit am 7. Internationalen Kongress der Humangenetik in Berlin 22.- 26. Sept. 1986

Schanz S &  Steinbach P:

Investigation of the „variable spreading“ of X inactivation into a translocated autosome. Human Genetics 1989; 82(3):244-8

Schanz S et al.:

Oral Sodium Phosphate Solution versus Polyethylene Glycol-based Lavage for Bowel Preparation for Colonoscopy: A Multicenter Study ASGE Poster Abstract, DDW 2003

Schepke M, Kleber G, Nurnberg D, Willert J, Koch L, Veltzke-Schlieker W, Hellerbrand C, Kuth J, Schanz S, Kahl S, Fleig WE, Sauerbruch T; German Study Group for the Primary Prophylaxis of Variceal Bleeding:

Ligation versus propranolol for the primary prophylaxis of variceal bleeding in cirrhosis. 

Hepatology 2004 Jul; 40(1):65-72. 

Schanz S, Kruis W.:

Endosonografische Feinnadelpunktion. Dtsch Med Wochenschr. 2005 Aug 26; 130(34-35):1957-61

Schanz S: Sonography in Diverticular disease. Falk Symposium 148:

Diverticular disease: Emerging Evidence in a Common Condition. Springer Verlag ISBN 1-4020-4317-1 

Vosskamp G, Schanz S, Müller G, Kruis W:

Mysterious lower gastrointestinal bleeding in diverticular disease of the colon. Dtsch Med Wochenschr. 2005 Aug 26; 130(34-35):1948-50

Schanz S, Kruis W, Mickisch O, Küppers B, Berg P, Frick B, Heiland G, Hüppe D, Schenck B, Horstkotte H, Winkler A:  

Bowel Preparation for Colonoscopy with Sodium Phosphate Solution versus Polyethylene Glycol-based Lavage For: A Multicenter Trial. Diagnostic and Therapeutic Endoscopy 2008 Article ID 713521

Terheggen G, Lanyi B, Schanz S, Hoffmann RM, Böhm SK, Leifeld L, Pohl C, Kruis W.:

Safety, feasibility, and tolerability of ileocolonoscopy in inflammatory bowel disease. Endoscopy 2008 Aug; 40(8):656-63 

Heinemann V…Schanz S…:

Randomisierte Studie zur Wirksamkeit von FOLFIRI in Kombination mit Cetuximab vs. Bevacizumab in der Erstlinienbehandlung des metastasierten kolorektalen Karzinoms mit KRAS-Wildtyp (FIRE-3). ASCO 2013