Pflege

Praktika/Patiententransport & Versorgungsdienst

Praktikum im Pflegedienst

Das Kreisklinikum Siegen bietet Ihnen mehrere Möglichkeiten, ein Praktikum zu absolvieren.

Bewerbung:

  • Grundvoraussetzung ist ein Mindestalter von 16 Jahren
  • Spätestens 8 Wochen vor dem gewünschten Antrittstermin, bitten wir Sie, eine schriftliche Bewerbung, per Post oder E-Mail, an das Sekretariat der Pflegedirektion zu schicken.
  • Bewerben Sie sich bitte mit einem Anschreiben, Lebenslauf inkl. Lichtbild und relevanten Zeugnissen.
  • Um ein Praktikum absolvieren zu können, sind bestimmte Impfungen Voraussetzung (z. B. Hepatitis B). Wir benötigen von Ihnen daher ein ärztliches Attest für Praktikanten im Krankenhaus.
  • Die Praktikanten und ggf. Erziehungsberechtigten, bei Personen unter 18 Jahren, erhalten vor Beginn des Praktikums eine ausreichende Information über Gefährdung, Verhalten während des Praktikums, die nötigen Schutzmaßnahmen und empfohlene Impfungen.

Bitte beachten Sie, dass Praktika im Pflegedienst überwiegend unentgeltlich sind. Dienstkleidung wird Ihnen zur Verfügung gestellt.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen das Sekretariat der Pflegedirektion gerne zur Verfügung.

Patiententransport- und Versorgungsdienst

Der Patiententransportdienst übernimmt die hausinternen Transporte. In der Regel geht es um die Begleitung der Patienten zu Ihren Untersuchungsorten. Ziel ist es unnötige Wartezeiten zu verringern, Termine zu koordinieren und pflegerische Mitarbeiter auf der Station zu entlasten.

Eingesetzt werden im Patiententransportdienst überwiegend Studenten, die nach einem detaillierten Einarbeitungskonzept angeleitet werden.

Der Versorgungsdienst übernimmt Post- und Botendienste von den Stationen und den Sekretariaten. Ziel ist es auch hier die Stationen zu entlasten und für verbesserte Abläufe zu sorgen. Beschäftigt sind in der Versorgung fest angestellte Mitarbeiter, sowie Mitarbeiter auf Minijob Basis.

Kontakt: Armin Heck