Patienten & Besucher

Verpflegung

Krankenhausküche

Eine attraktive, schmackhafte und ernährungsphysiologisch ausgewogene Ernährung ist gerade im Krankenhaus besonders wichtig. Denn Patienten, Besucher und natürlich auch unsere Mitarbeiter wollen stets abwechslungsreich und gut versorgt werden.

Unsere Küche bereitet hierfür täglich bis zu 600 Mahlzeiten frisch zu. Dabei können unsere Patienten zwischen drei verschiedenen Menüs zum Mittagessen wählen (Ausnahme Feiertage und Wochenenden). Das Menü I ist ein umfangreiches Vollkostessen, Menü II ein leichter gehaltenes Vollkostgericht. Je nach Erkrankung erhalten Sie in Abstimmung mit Ihrem behandelnden Arzt aber auch ein speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Diätgericht – Menü III. Speziellen Bedürfnissen aus religiöser Sicht werden wir ebenso gerecht wie wir vegane bzw. vegetarische Kost nach vorheriger Absprache ebenfalls gerne anbieten.

Bei Fragen zu Ihrer Ernährung wenden Sie sich über das Pflegepersonal an unsere Ernährungsberaterinnen.

Auswahlmenüs:

  • Vollkost
  • Allgemeine Schonkost
  • Vegetarische Vollkost
  • Vegane Kost
  • Passierte Kost
  • Diabetiker Kost
  • Dialyse Kost
  • Strenge Schonkost
  • Islamische Kost
  • Verschiedene Sonderkostformen

Durchschnittlicher Verbrauch von Lebensmitteln pro Tag:

  • 120 kg Fleisch/Fisch
  • 120 kg geschälte Kartoffeln
  • 30 kg Nudeln (trocken)
  • 30 kg Reis (trocken)
  • 120 kg Gemüse (geputzt)
  • 8 Steigen Salat
  • und viele kleinere Mengen mehr
     

Folgende Personen arbeiten im Küchenbereich

  • 18 Vollzeitkräfte
  • 6 Teilzeitkräfte
  • 1 Auszubildender

Die qualifizierte Aufteilung:

  • 1 Küchenleitung
  • 1 Stellvertreter
  • 1 Diät-Küchenleitung
  • 1 Diätassistent
  • 6 Köche
  • 1 Auszubildender / Koch
  • 14 Beiköchinnen / Küchenhilfen

Die Versorgungsleistung:

  • Insgesamt werden täglich ca. 870 ganztägliche Essen produziert.

 

Der Smiley lächelt in der Krankenhausküche

Der Smiley lächelt auch weiterhin in der Küche des Kreisklinikums Siegen. Das stilisierte, lächelnde Gesicht am 24. April 2008 verliehen, verkündet nach einer erneuten Prüfung weiterhin: “Hier ist ein guter Betrieb, hier wird mit Lebensmitteln gut im Sinne des Verbraucherschutzes gearbeitet."

Das Amt für Lebensmittelüberwachung war erneut von der guten hygienischen Situation in der Küche des Kreisklinikums Siegen überzeugt. Das ganze Küchenteam freut sich über diesen Beweis ihrer engagierten und sorgfältigen Arbeit

Der Smiley ist ein Gütesiegel für Qualität und Hygiene in gastronomischen Unternehmen. Der Kreis Siegen-Wittgenstein beteiligte sich in Nordrhein-Westfalen an der Aktion des Ministeriums für Umwelt- und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Ob ein Smiley vergeben wird oder nicht, entscheiden die Lebensmittelkontrolleure des Kreisgesundheitsamtes. Die Abbildung des lächelnden Gesichts kann nur der Betrieb erhalten, der bei der amtlichen Kontrolle ein überdurchschnittliches Ergebnis vorweisen kann. Die Abbildung kann bis zur nächsten Kontrolle ausgehängt werden.

Im Rahmen der amtlichen Betriebskontrolle wurde festgestellt, dass die lebensmittel- und hygienerechtlichen Anforderungen in überdurchschnittlicher Weise erfüllt werden.
Hygienebescheinigung