Klinisches Ethikkomitee für ethische Konflikte

Seit 2010 gibt es bei uns im Kreisklinikum ein klinisches Ethikkomitee (KEK), das Entscheidungshilfe in schwierigen ethischen Konflikten anbietet. Gerade in den letzten Jahrzehnten haben Medizin und Medizintechnik rasante Fortschritte gemacht. Aber entspricht das Ausschöpfen alles medizinisch Machbaren im konkreten Fall dem Willen des Patienten oder wird die Phase des Sterbens nur verlängert?

In den regelmäßigen Treffen des KEK, das sich aus Mitarbeitern ganz unterschiedlicher Berufsgruppen zusammensetzt, werden sowohl allgemeine ethische Fragestellungen besprochen als auch konkrete Fallbesprechungen durchgeführt und reflektiert. Die speziell qualifizierten Mitglieder bieten Fortbildungen, Gesprächsabende und Ethikkonsile an und es können sich ausnahmslos alle Mitarbeiter, Patienten und deren Angehörige in ethischen Konfliktsituationen an das Komitee wenden.