„MOANET und HONIG DER MÖWEN“ spenden 1.300 Euro an das Kreisklinikum Siegen

„Danke, Danke!“ - Mit dieser simplen aber wichtigen Botschaft hat sich das Team der Siegener Netzwerkagentur „Honig der Möwen“ sowie das Team von dem Siegener Modelabel MOANET bei den Kolleginnen und Kollegen des Kreisklinikums Siegen für ihren Einsatz in der Corona-Pandemie bedankt und eine eigene Klamotten-Kollektion herausgebracht. Die 1.300 Euro Gewinn aus dem Verkauf der limitierten Kapuzenpullover und T-Shirts, die als großen Aufdruck die Worte „Danke, Danke“ tragen und allen Alltagshelden in der Pandemie gewidmet waren, wurden nun von Moanet vollständig an das Kreisklinikum Siegen gespendet.

Innerhalb kürzester Zeit haben dabei Moanet-Inhaber Dennis Henkel und Johannes Ginsberg, der gemeinsam mit Dennis Henkel Inhaber der Agentur „Honig der Möwen“ ist, nicht nur die Kollektion auf die Beine gestellt, sondern diese auch mit kreativen Videos über verschiedenen Kanäle vermarktet. Über 100 Kleidungsstücke konnte das Team so für den guten Zweck über ihren Online-Shop verkaufen.