Schonender Gelenkersatz: Infoveranstaltung mit großem Andrang

Bei der Infoveranstaltung zum Gelenkzentrum stellten sich die Experten im Anschluss den Fragen der Besucher.

"Uns geht es nicht darum, möglichst viele künstliche Gelenke einzubauen. Wir möchten Ihnen helfen, schnell wieder auf die Beine zu kommen. Sollte eine OP jedoch die letzte und richtige Option sein, können wir minimalinvasiv das verschlissene Gelenk durch eine Prothese ersetzen", betonte Dr. René Burchard, Leiter des Gelenkzentrums Siegen-Wittgenstein und Oberarzt der Klink für Unfallchirurgie und Orthopädie, bei der gestrigen Patienteninfoveranstaltung.

Ein insgesamt rundes Gesamtbild ergaben die Vorträge von Dr. Michael Palm, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, Dr. René Burchard und Dr. Martin Zoremba, Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin.

In der abschließenden Fragerunde konnten die Besucher genau die Fragen an die Akteure des Gelenkzentrums loswerden, die ihnen schon lange unter den Nägeln brannten - und das waren auf jeden Fall so einige.